Das verlängerte Wochenende über Fronleichnam nutzten wir in diesem Jahr für intensive Trainingstage. Am Donnerstagmorgen ging es los nach Hochbrück, zum Gelände der BRH-Staffel Oberbayern. Dort hatten wir die besten Voraussetzungen für unseren Trainingsschwerpunkt: das Trümmertraining. Auf mehreren Trümmerkegeln wurde von Donnerstag bis Samstagabend dem Leistungsstand der Hunde entsprechend gearbeitet. Unterstützung bekamen wir dabei von einigen Mitgliedern der dortigen Staffel. Zuätzlich hatten wir am Samstagnachmittag noch die Gelegenheit, die technischen Ortungsgeräte der Freiwilligen Feuerwehr Hochbrück kennenzulernen und selbst einmal auszuprobieren.

Vielen Dank an die BRH-Staffel Oberbayern und die Freiwillige Feuerwehr Hochbrück!